Um Ihre Lösung optimal zu nutzen und von ihren vielen Vorteilen zu profitieren

Anwendungsempfehlungen

Über

Kolloidales Silber ist laut Dr. Margraf ein starkes Antiseptikum, das mehr als 650 Krankheitserreger zerstört. Im Allgemeinen wirkt Silber bei Infektionskrankheiten (ausgelöst durch Mikroben wie Viren, Bakterien oder Pilzen). Kolloidales Silber hat auch zellregenerierende Eigenschaften, es erleichtert zum Beispiel die Vernarbung. Achten Sie auf die korrekte Verabreichung, um optimale Wirkung zu erzielen.

WICHTIG: Es sollte daran erinnert werden, dass die Einnahme von kolloidalem Silber seit dem
1. Januar 2010 in der Europäischen Union nicht mehr erlaubt ist, obwohl sich die Formulierung nicht geändert hat und der FDA keinerlei Nebenwirkungen kolloidalen Silbers gemeldet wurden.
Die Einnahme ist nicht erlaubt, da kolloidales Silber seitdem in der EU als kosmetisches
Produkt registriert ist (Weitere Informationen finden Sie hier).
Die folgenden Daten werden zu Informationszwecken für Länder wie die Schweiz dargestellt, in denen kolloidales Silber als Nahrungsergänzungsmittel gilt.

Art der Verabreichung

Die richtige Verabreichung ist entscheidend für optimale Ergebnisse.

Es gibt 3 Arten der Darreichung flüssigen kolloidalen Silbers : innerlich, äußerlich und als Spray.

Kolloidalsilber-Gel wird nur äußerlich angewendet. Dank seiner besseren Aufnahme durch die. Haut ist es erste Wahl für jedes äußere Problem.

Innere Anwendung

Gegen jede Infektionskrankheit :

10 ml pro Tag für einen Erwachsenen (oder 30 Sprühstöße)
5 ml für ein Kind (oder 15 Sprühstöße)

Empfehlungen:

  • Lassen Sie die flüssige Lösung vor dem Schlucken 1 Minute lang unter der Zunge

  • Nehmen Sie die Lösung mindestens 15 Minuten vor dem Essen ein, um möglichst viel kolloidales Silber im Körper zu assimilieren

  • Eine Kur sollte maximal 3 Monate dauern, zwischen zwei Kuren sollte mindestens 1 Monat liegen

  • Kolloidales Silber braucht nicht verdünnt zu werden.

  • Rechnen Sie in 1 bis 4 Wochen mit Ergebnissen.

Äußere Anwendung

Um Beschwerden an Haut und Schleimhäuten (Augen, Nasen, Ohren etc.) zu lindern und die Heilung zu unterstützen

3 Anwendungen von Flüssigkeit/Gel pro Tag

Empfehlungen:

  • An der Luft trocknen lassen oder einen getränkten Tupfer auflegen, um die Ergebnisse zu verbessern

  • Wir empfehlen das Gel für Haut und Schleimhäute, da es viel besser einzieht und dadurch eine höhere Wirkung erzielt

Als Spray

Gegen Atemwegsbeschwerden

Bis zu 3 Mal zu 5 ml pro Tag (maximal 15 ml/T)

Die Anwendung als Spray erfolgt mit einem Zerstäuber (die günstigsten Preise liegen unter 50 Euro), sodass das Silber schnell und ohne Verluste in die Lunge gelangt und dadurch gezielter und mit höherer Wirkung eingesetzt werden kann. Wenn Sie husten, fügen Sie etwas Meersalz hinzu und schütteln Sie.

Weitere Informationen

Lesen Sie diese zusätzlichen Informationen sorgfältig durch

Auch für Haustiere kann kolloidales Silber gut sein (1ml für 7kg pro Tag innerlich, für die äußere Anwendung gelten dieselben Empfehlungen wie für Menschen).

Kolloidales Silber sollte lichtgeschützt und bei Raumtemperatur gelagert werden (z.B. in einer Hausapotheke). Das Gel sollte stets mit der Kappe verschlossen sein, um Oxidation und Verfärbung des Gels zu verhindern (es ist aber oxidiert genauso wirksam).

Herxheimer-Reaktion: Es ist möglich, dass sich Ihre Symptome aufgrund der Entgiftung des Körpers durch die Einnahme von kolloidalem Silber vorübergehend verschlechtern. Wir empfehlen, die Dosen um 2 zu reduzieren oder auch die Einnahme zu beenden, wenn sie Ihnen Probleme bereitet.

Meldungen über Wechselwirkungen mit irgendwelchen anderen Produkten liegen nicht vor.

Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQ.

  • Facebook
  • Instagram
Logo_Wide_Color_PNG_edited.png